Odenwald

Auf den rosafarbenen Steinplatten vor dem Haus liegen tote Hornissen. Eine sammle ich auf, um sie mitzunehmen und später in Ruhe fotografieren zu können. Doch kaum liegt der gekrümmte Leichnam in meiner Hand, sirrt eine der Hornissen, die Tag und Nacht ihr Nest im Dachfirst anfliegen, um mich herum und schaut mich mit ihren großen Augen an.
Ich lege die Verstorbene zurück an ihren Platz und die Totenwächterin fliegt wieder davon.

Wie selbstverständlich ich davon ausging, den Insekten wären ihre Toten egal.







8 Kommentare zu “Odenwald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..