Loreley

Bei Vinzenz Murr hole ich Kartoffelsalat, beim Bäcker Ihle Brötchen und beim Erl-Bäcker stehe ich an für die besten Brezn der Stadt.


Die Malve hinter unserem Häuschen blüht üppig, der Walnussbaum trägt in diesem Jahr wieder Früchte und auch die verbliebenen alten Apfelbäume hängen voll.
Die Monbretie ist lange schon verblüht.

Wo wohl die Söhne der Vermieterin abgeblieben sind?


Unten im Dorf wird gebaut. Einer meiner Lieblingsbäume musste weichen. Ein bisschen traurig macht mich das. Doch wie könnte die Zeit hier still stehen, während die Welt ringsum sich rasend schnell weiterdreht.


Das Wasser ist wärmer als die Luft.
Die Sonnenuntergänge sind überwältigend. Ein Zug fährt durch die pflaumenfarbene Nacht. Die Fenster heimelig leuchtende Quadrate. Alles in mir jubelt.


Oberhalb des Sees (unweit Froschhausen) treffen wir auf zwei junge Bullen, die ich Mustafa und Loreley nenne und deren feuchte Nasen wir streicheln. Loreley leckt Wilhelmines Füße ab. Die Hunde schauen stumm zu. Als wir gehen, traben die beiden ein Stück mit uns, bleiben dann hinter dem Zaun stehen und blicken uns hinterher.
Bald werden sie geschlachtet werden.

Unterdessen steigt mit dem Strompreis auch die Angst. Das Langzeitmodell sagt einen milden Winter für Europa voraus, erzählt der Bekannte, mit dem ich lange telefoniere, während ich den Seefeldweg entlang gehe. Hoffentlich behalten sie recht.


Oben am Gipfelkreuz steht ein Mann und singt, nein schreit, Arien in die milde Abendluft.
Eine Spaziergängerin mahnt ihn zu Stille und Andacht. Als wir wenig später an ihm vorbei gehen lächelt er uns merkwürdig verklärt an. Schnell wenden wir den Blick ab.
Unten am Ortsrand, treffen wir noch ein Mal auf ihn. Und wieder dieses beunruhigende Lächeln.

Wir suchen das Weite und finden es auf dem Feldweg.

6 Kommentare zu “Loreley

  1. “ Alles in mir jubelt.“ ?!?!?!?

    Du lebst in Berlin-Kreuzberg vermutlich am falschen Ort zur falschen Zeit. Kaum biste da weg, scheint es Dir besser zu gehen.

    An Deiner Stelle würd´ ich den Faden mal weiter spinnen … ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..