Der Damals-Zähler

Meine Immobilität nützt dem Blog. Ich schreibe wieder und die Zugriffszahlen gehen ein wenig nach oben.
Vor langer Zeit, als Mrs. Mob noch bloggte, wurde einmal ein Beitrag von mir in der FAZ verlinkt und ein ungekannter Besucheransturm, der mich so erschreckte, dass ich hier für ein paar Tage dicht machen musste, setzte ein. Damals neigte ich noch dazu, bei jeder emotionalen Erschütterung (und derer gab es viele) die Schotten dicht zu machen (man stelle sich an dieser Stelle bitte von mir eigenhändig abgefüllte, heavy trinkende Männer in karierten Röcken vor).
Damals.


Auf dem Invalidenfriedhof huldigen braune Säcke anderen braunen längst und glücklicherweise unter der Erde befindlichen braunen Säcken, indem sie an deren mutmaßlichen aber ungekennzeichneten Gräbern Kränze niederlegen und Lichter entzünden.
Das Erzählen dieser, von der Friedhofsverwaltung offensichtlich geduldeten, unappetitlichen Begebenheit hat Herrn Ackerbaus Sellmals-Zähler aus der 88er-Verdachtszone, zurück ins unbescholtene Leben geführt.

11 Kommentare zu “Der Damals-Zähler

    • Ich freue mich wirklich sehr, dass Sie Ihre Sprache wieder gefunden haben und finds schön selbst wieder mehr zu schreiben. Vielleicht klingt es anders, aber mir geht es alles in alem wirklich gut, selbst wenn nicht alles glatt läuft. Meine Resilienz konnte ich in den vergangenen 2 Jahren zur Festung ausbauen. schöne Grüße nach Pankow!

      Gefällt mir

      • Das klingt interessant, da hätte ich fast Lust, zu recherchieren. Wenn mich deutsche Befindlichkeiten und ihr Fetisch für Untote Helden noch interessieren würden. Irgendwie fühl ich mich aber inzwischen inzwischen dem Comic-Beagle, der sich auf seiner Hütte die Welt zusammenphantasiert, näher. Und die Faszination für Maschinengewehre ist auch eingeschlafen, seit der eigene Selbstlader im Schrank steht und ich die Munition dafür selber bezahlen muss…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..