In Stille schweigen

Denn das Laute ist nichts als des Schrecklichen Anfang

Ja, es ist Krieg und er macht ein ödes Leben kein Stück interessanter, auch wenn nun jedermensch nach Zitaten der Weltliteratur oder historischen Vergleichen greift, um in rührseliger Selbstbesoffenheit (und schamloser Geschwätzigkeit) die persönliche Empfindsamkeit, Anteilnahme und nicht zuletzt die eigene Bildung zur Schau zu stellen.
Plakative Betroffenheit ist so abstoßend in ihrer Eitelkeit und manchen stünde es besser zu Gesichte in Stille zu schweigen anstatt sich das blutige Leid der anderen durch vorgebliches Mitleid anzueignen.

//


Will Smith hat zugeschlagen und ich habe Verständnis für den Tumult über diese willkommene Abwechslung. Im Großen wie im Kleinen bleiben Gewalt und Hass ein Lieblingsthema der Aufgeregten.
Meine 50 Cent dazu: er hat sich benommen wie ein Vandale und sein Ausschluss aus der Akademie ist daher angemessen. Als seine Frau hätte ich den gewalttätigen Macho noch am selben Abend verlassen.

//


Die Schmerzen halten an. Impfnebenwirkung.

Dass es keine Impfpflicht geben wird, freut mich nicht allein deswegen. Ich hoffe, dass auch die einrichtungsbezogene Impfpflicht demnächst durch Richterinnenspruch gekippt wird. Dass ich Gefahr laufe mit dieser Meinung als Nazi kategorisiert zu werden ist mir bewusst, auch wenn ich es nicht verstehe und die meisten Nazivergleiche inzwischen so unpassend wie holocaustverharmlosend sind.

//

Mein Traum irgendwann doch noch Mülltütenauswechslerin im morgendlich verlassenen Tiergarten zu werden ist endgültig ausgeträumt. Die Berliner Stadtreinigung setzt zur Entlastung des Personals ab sofort lärmende Müllroboter in den Parks ein, (Wer, wenn ich pfiff, hörte mich noch aus der Vögel Ordnungen?)
Zeit, neue Perspektiven zu entwickeln, mitten in Krieg und Klimakatastrophe.

//

Vera fehlt.

8 Kommentare zu “In Stille schweigen

  1. Ich bin auch kein Nazi!
    (hier wurden zwei Sätze durch die Blogbetreiberin entfernt)
    Seis drum.
    Leider bin ich Ungeimpfter noch nicht
    an der heiligen Corona verstorben!
    Was wollte ich lallen?
    Ach so.
    Herr Peter Altenberg – übernehmen sie!
    Hier in Wien ist das Wetter heiter!
    Heiter ist Gott?
    Abwarten!
    Ja?
    Ja!
    Vielleicht.
    Schnitzel!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.