#5

Der Nacken schmerzt und gegen jede Gewohnheit nehme ich Tabletten. Als wir im Park sitzen massiert die Freundin meine Schultern. Kein Polizist schreitet ein.

Inzwischen bröckelt mein Verständnis und meine Akzeptanz für die Corona-Maßnahmen. Die Buchhandlungen haben auf, die Baumärkte zu, Kardinäle und Virologen samt Lebenspartner werden geimpft. Lüftungsanlagen fehlen. Keine Masken und keine Unterstützung für die Ärmsten.
Die Schnellteststrategie wird abgeblasen und die Schulen bei steigender Inzidenz geöffnet.

Kann es sein, dass die Pandemie überhaupt gar nicht beendet werden soll, weil sich im Windschatten der Ereignisse so schön regieren lässt?

Wann werden die gewählten Volksvertreterinnen, anstelle des Bankkaufmanns im Maßanzug, wieder die Entscheidungen treffen? Wo Zeit für langfristige Strategien ist, ist doch die Akutphase längst überwunden, oder verstehe ich das falsch?

Soviele Fragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.