Exil (#1)

Mit einem schnellen Kopfstoß hat der Nachbar die Scheibe der Korridortür zertrümmert und sich die Stirn der Breite nach aufgeschlitzt. Schreiend vor Zorn steht er im Treppenhaus, die Wimpern tropfnass vom Blut.
Später erfahre ich, dass ein unkündbares Abo Grund bzw. Auslöser seiner Wut waren.

Zwei Männer bringen mit einer noch nie gesehenen Treppensteigmaschine ein schweres Elektrogerät nach oben. Miele steht auf dem Karton. Gute Wahl.
Ich frage mich, wie es der B. geht, die seit Monaten in ihrer Wohnung gepflegt und ab und zu von einem Krankentransport abgeholt wird.

Die Nachbarsfamilie hat die Auseinandersetzung mit dem treppenlahmen Kleinkind ritualisiert. Inzwischen drehe ich laut Musik auf (und fühle mich schlecht dabei) wenn das Mädchen weint und jammert und die Mutter dazu schreit.

Mein Tölchen ist in der Klinik. Die Ärztin sagt es sei der Rücken und nicht der Tumor. Sie hängt am Schmerztropf und mit dem Welpen soll sie besser nicht mehr spielen.
Wie soll das gehen.

Nach dem Schnee kam der Matsch und mit dem Frühling kommt die dritte Welle.
Von der Charité könnte ich eine Impf-Dringlichkeitsbescheinigung bekommen. Dafür müsste mein Befund genetisch überprüft werden, was etwa zwei Monate dauern, mir also nichts mehr bringen würde.
Diesen letzten Schritt der Diagnostik hatte ich bisher gescheut. Es gibt keine Heilung für Erkrankungen dieser Art. Eine genaue Diagnose wäre also nur ein Fahrplan für die Reise in den Abgrund.

Vor ein paar Jahren bat der Kanzler mich, doch wenigstens meinem Bruder zuliebe diese Untersuchungen machen zu lassen, damit er und seine Freundin im Falle einer Schwangerschaft gezielt nach Jemandem wie mir suchen und den Fötus abtreiben könnten.
Ich habe mich geweigert.

Solidarität beginnt im Uterus.

2 Kommentare zu “Exil (#1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.