Scirocco

In der Manteuffelstraße (Mandevil) soll der Hund sich vor einem vorbestimmten Haus entleeren. She doesn´t.
Beim Mietwäschegeschäft Sassin denke ich Assassin und dann Haschisch, und überlege, ob es mir besser gefiele als Assassine, Begine, Suffragette oder Kokotte in die Geschichte ein-, oder doch lieber namen- und gesichtslos in ihr unterzugehen.
Wie gewohnt beschäftige ich mich zuviel mit mir selbst, immer nur ich, ich, ich. In anderen Sprachen, so las ich, nimmt man mehr Abstand von sich, indem z.B. bei Ortsangaben nicht (wie bei uns) das eigene Selbst in den Mittelpunkt gerückt und alles andere dazu in Relation gesetzt wird (du stehst hinter mir). Gebräuchlich ist dort stattdessen die Verwendung der Himmelsrichtungen. Sitze ich beispielsweise an meinem Küchentisch und schaue in den Garten, so liegt dieser im Süden. Mein Buch lese ich von Ost nach West. Nachts im Bett indes sind meine Füße im Norden und ich lese von West nach Ost.
Meine erste Katzenliebe Castorp begrub ich, eingewickelt in eine britische Klöppeldecke, mit dem schwarzen Köpfchen zur aufgehenden Sonne.

Südost = icke (ich, ich, ich!)

5 Kommentare zu “Scirocco

  1. Assassinen sind ih deh err unbemerkt in der Geschichte untergegangen. Das war ihr Deal. :)

    Versuch einmal eine Weile ohne das Wort ich zurecht zu kommen das macht echt ziemlich gut deutlich wie selbstbezogen alles in und um uns herum ist.

    Wäre interessant zu schauen, was aus dem Menschen wurde, hätte er das ich nich.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.