Locken

Denke ich an die S. fällt mir der düstere Eichenschrank ein, dessen messingbeschlagene Türen wir von innen verriegelten ehe die kurze Fahrt durch die Treppenhausschnecke begann. In der obersten Etage gab es einen Club. Nachts flackerte buntes Licht aus den gewölbten Fenstern. Die S. und ich aber trafen uns im zweiten Stock.
Manchmal spazierte ich danach noch zum Potsdamer Platz oder ging die Potse entlang Richtung Kurfürstenstraße und erfreute mich an dem obszönen Anklang des Straßennamens.

(Matratzen und Liegen dit wusst ick, jibt´s in der Potse zwoundfuffzig)

Die S. hatte dunkle Locken und eine Freundin deren Hündin den Schwanz in eine Autotüre verloren hatte und fürderhin von aller Welt das falbe Köpfchen getätschelt bekam, was sie zum vertrauensvollsten Hund der Welt werden ließ. Ihre Besitzerin indes machte eine entgegengesetzte Entwicklung durch. Immer sonderbarer und mürrischer wurde sie mit der Zeit. Inzwischen sitzt sie vor den Eingangsstufen ihres Ladens und kommentiert abfällig das Geschehen im Viertel.
Gleich zu Beginn dieser Wandlung hatten die S. und ihre Freundin sich derart überworfen, dass die eine die Straßenseite wechselte, sobald sie die andere in der Ferne erblickte.

Denke ich an die S., fällt mir auch die V. ein mit ihrem fröhlichen Gesicht und den aschblonden Locken. Nach mehreren Schädelhirntraumata hatte die V. Geruchs- und Geschmackssinn verloren und war auch sonst nicht vom Schicksal verschont gblieben: zwei ihrer drei Geschwister hatten sich gegen das Leben entschieden. Der ordnungsliebende Bruder blutete auf einem Abfluss liegend aus, über die Todesart der Schwester schwieg sie.
Wenn sie an die Hände ihrer verstorbenen Mutter dachte, musste sie weinen.

4 Kommentare zu “Locken

  1. Der rotzige Einschub über die Potse lässt bei mir eine kurze Vorstellung aufflackern, wie es dich rastlos durch Berlin getrieben hat. War da deine Clubzeit schon vorbei?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.