Weil ich es Euch wert bin

43463877682_4cb2c43904_z.jpg

Dass ich mit Schneewittchen verwandt bin, habe ich anderswo schon ausgeplaudert. Margaretha von Waldeck- meine Vorfahrin (ich wusste es!). Auch der Geheimrat steht in meiner Ahnenliste. Ganz oben Analphabet Karl. Anal-Phabeet, wie der gruselige Armbrustfreak, der sich kürzlich via Whatsapp wieder bei mir gemeldet hat, vermutlich sagen würde. Einmal erzählte er mir, er habe einem früheren Nebenbuhler (schönes Wort) auf den Fahrersitz seines Autos – äh- gekotet. Der Armbrustfreak ist hauptberuflich Koch.

//

Sieben Millionen brauche ich für meine geschätzte verbliebene Lebensdauer (ich werde 102), wenn ich medizinisch gut versorgt und nicht länger von dem billigen Ermessen einer Behörde abhängig sein möchte, die auf Briefe meiner behandelnden Ärzte zynische Antworten schreibt.

Weil ich es Euch wert bin.

//

Mit dem Bargeld verschwinden auch die Matratzenverstecke und die Pfennigartikel, die es zügig zu erwerben galt, bevor die nächste Tram kam.
:Esspapier von der hexenschwarz gefärbten Lady mit Thea-Gottschalk-Lippen, Leopardenkaftan geduldig in ein Papiertütchen gezählt.

 

Die Tramtrasse zur Schule ist platanengesäumt. Goldene Lichtflecke tanzen über mein Gesicht.
Als wir am Stolper Eck vorbei fahren, freue ich mich. Mein lächelndes Gesicht in der Scheibe.
Von weitem sehe ich Eltrid mit ihrem schweren Gang und der falben Krause in Richtung Schule trotten. Sie wohnt in einem schiefen Häuschen und ihr Heimweg ist jeden Tag ein Spießrutenlauf.

Heute nennt man das Mobbing.

//

Gestern ist ein untergegangenes Land. Heimweh wird zu Fernweh. Schmerz zu Sehnsucht.
Ein Bild aus Sand, weggewischt mit einer nüchternen Handbewegung.

 

//

Im fensterlosen Bad, das Wasser weich wie ein Monsunregen denke ich an Karl-Herrmann, den Kollegen des Kanzlers, der meine Eltern regelmäßig einzuladen pflegte, um ihnen Hunderte Dias  seiner Asienreisen vorzuführen, versehen mit minutiösen Angaben zu Tag, Zeit, Ort und Verpflegung (Mir habbe Zeit, mir habbe viel Zeit) und ihnen anschleßend, in einer privaten Modenschau, die dort maßgeschneiderten Anzüge zu präsentieren. Meine Eltern wurden dabei so platziert, dass sie nicht voneinander abschreiben konnten, wenn sie, dem Wunsch Karl-Herrmanns entsprechend, Schätzungen aufs Papier brachten, wieviel das jeweilige Schnäppchen wohl gekostet haben mochte und sie,  um seine Laune nicht zu verderben, möglichst niedrige Preise hinschwindelten. Der gut gelaunte Gastgeber belohnte sie im Gegenzug mit allerbester Speis und Trank.

Solche Geschichten, um den Bogen zur Gegenwart zu spannen, werden möglicherweise bald der Vergangenheit angehören. Wenn es nämlich schlecht läuft für die Vielreisenden, könnte es demnächst eine Begrenzung auf nur 3 Fernreisen pro Bundesbürger*in pro Jahr geben.
Die Grünen finden das nicht so gut. Besser Kerosin besteuern. Das würde ihrer SUV-Holzofen-Bioladen- Klientel keine größeren Einschränkungen bringen und der Welt wäre trotzdem geholfen.

Auch eine Impfpflicht findet die Ökopartei übrigens problematisch.

Ich werde umsatteln müssen auf Bombenentschärferin.

 

 

 

 

 

Bild: Ken Walton, untitled, Los Angeles 2018, flickr
Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

5 Kommentare zu “Weil ich es Euch wert bin

  1. Als Bombenentschärferin müsstest du nach Oranienburg ziehen. Da hättest du ausgesorgt. Und gleichzeitig würdest du lernen, dass die Vergangenheit kein untergegangenes Land ist (was für ein wunderbares Bild), sondern dass nur ein paar Schippen märkischer Sand darüber geworfen wurden.

    Gefällt 2 Personen

    • Meine Vergangenheit liegt hinter mir und das ist gut so.
      Der märkische Sand bedeckt die Spuren, die die Vergangenheit hinterlassen hat. Die bleiben, bis schließlich alles Sand geworden ist.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.