14 Kommentare zu “

  1. Du Arme, ich weiß, es klingt banal, aber du darfst den Mut nicht verlieren. Ich weiß nichts über deine Krankheit, aber ich habe schon manche wunderbare Veränderung miterlebt und wünsche dir, dass auch dir das vergönnt sein möge!
    Ich umarme dich in Gedanken…

    Gefällt mir

  2. Verzeih bitte, mein gestriger Post scheint mir heute nicht angemessen. Ich wollte dich weder belehren noch irgendwie billig trösten, aber es klingt irgendwie so…
    Alles Gute dir!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.