17 Kommentare zu “Mein Wochenende in Bildern

  1. Ich möchte das Schweinchen ganz unten. Ist doch ein Schwein, oder? In Heidelberg ging immer eine Frau mit ihrem Schwein im Geschirr bei uns im Viertel spazieren.

    Läuft der rosa Hase mit Duracell?

    Gefällt 1 Person

    • Das Schweinchen tut mir Leid, so ganz allein und ohne Artgenossen und als fancy Lifestylezubehör.

      Ja, der Hase läuft und trommelt. Hab ihn bei einem Spielzeugreparateur richten lassen. Der musste sogar ein Ersatzteil aus Büroklammern in seinem Tüftlerkeller anfertigen.

      Die Unke neben dem Hasen sagt Dir nix?

      Gefällt mir

      • Nein, die Unke sagt mir nichts, auch wenn ich angestrengt überlege. Den Hase kenne ich allerdings auch bloß von der Werbung. Ich vermute, die Unke könnte igendwas sein, das mit deiner Kindheit (Buch? Serie?) zu tun hat. Wir sind ja verschiedene Generationen und wenn wir es nicht wären, ich durfte nicht engagiert schauen oder lesen. Zum Beispiel hatte ich zwar „Mein kleines Pony“-Pferdchen, durfte aber den Film nicht sehen, das heißt ich habe den Plot nicht kapiert. Bei Glücksbärchis habe ich den Film gesehen, wenn ich das aber nachgespielt habe (das war doch der Sinn solcher Filme!) hieß es „Steiger dich nicht rein!“ und meine Mutter hat auf den Bärchis rumgetrampelt oder sie rumgeschmissen, was sich sicher witziger liest als es war. Ich hatte viele Bärchis, weil ihre beste Freundin, die auch schön fand, aber kinderlos war, so dass sie dann für mich als Geschenk gekauft wurden, damit sie die einem Kind schenken konnte.

        Gefällt mir

          • Das war nicht mehr meine Zeit (oder es war, aber es gab das bei uns nicht, eins von beiden). Ich weiß, dass heute bei Salamander Kinderschuhe „Luchi“ heißen und auf den Kartons eine entsprechende Comicfigur ist, aber ich weiß nicht ob das derselbe ist. (lurchi.de)

            Gefällt mir

          • Ach, Lurchi, der reisende, Stiefelbringende Salamander mit seiner unnachahmlichen Lyrik:

            „Und lange tönt’s vom Festland noch
            Salamander lebe hoch.“

            Oder:

            „Und noch lange schallt’s vom Land her
            Hoch lebe Salamander.“

            Wie lange doch die ersten Leseerfahrungen im Gedächnis verbleiben.

            Ich hätte gern so ein Schweinchen!

            Gefällt mir

  2. Du bist markenbewusst: Unkerich, den treuen Gefährten von Lurchi aufs Podest neben den Duracell-Hasen zu heben, macht dich sehr sümpatisch. Beide sind ja unverwüstlich (bei Unkerich zumindest seine Salamander-Stiefel und seine praktische Lebenseinstellung). – Ja, ja, die Werbelügen der Wirtschaftswunderzeit. Mein Glaube an die Fab-Four (neben Lurchi war ja noch eine Maus und ein Zwerg im Team) ist noch heute unerschütterlich, obwohl die Salamander-Schuhe längst aus China kommen.

    Gefällt 1 Person

  3. Niemand, der sich über die vielen bunten Smarties wundert?
    Da muswt du ja ganz schön viel Zeug in dich hineinschieben…
    Aber immerhin habe ich dank des Bildes nun wieder Lust auf die Serie Firefly. :) (two by two, hands of blue)

    Gefällt 2 Personen

    • Mein Hund muss wieder Medikamente nehmen. Die gibt es aber nur in 10 mg und sie braucht die Hälfte. Das Zeug ist giftig und sollte nicht eingeatmet werden. Ich hab also eine Feinwaage besorgt, das Polver gewogen und es mithilfe eines abgeschnittenen Strohhalmes in die Hüllen gepackt. Mit Mundschutz und Handschuhen, zwei Stunden lang.
      Breaking good.

      Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.