Im Osten

IMG-20170605-WA0041.jpgIMG-20170605-WA0082#1IMG-20170605-WA0032IMG-20170605-WA0080.jpgIMG-20170605-WA0068IMG-20170605-WA0059#1IMG-20170605-WA0111IMG-20170605-WA0020IMG-20170605-WA0116IMG-20170605-WA0099

Am Pfingstmontag schickte mich mein innerer Kompass nach Frankfurt an der Oder.
Ich muss wohl Heimweh nach meinem Frankfurt gehabt haben und fand einen schönen Fluss, eine grüne Insel voller Stechmücken und bestes Wetter vor.
Nur eine Stunde von Berlin entfernt ist man auf einmal in einer ganz anderen Welt.

Ein entspannter Nachmittag war das, der auch dem Tölchen gut gefallen hat.
Der Bekannte war Zuhause geblieben bei seinen Büchern.

You live, you learn.

21 Kommentare zu “Im Osten

  1. Die Fotos vermitteln ein schönes Gefühl für ganz unberlinerische Ruhe und Weite. In der Marienkirche hätten Sie schöne Glasfenster ansehen können, mit einem bunten Antichrist (ich war selbst noch nicht dort, habe nur den Bildband vor mir liegen).

    Gefällt mir

  2. Vielen Dank für die Fotos. So bekommen wir einen kleinen Eindruck von dem was wir im letzten Jahr verpasst haben. Ein Besuch nach Frankfurt / Oder war vorgesehen, konnte aber aus Zeitmangel nicht gemacht werden. Wir hatten von vornherein nicht den Eindruck als ob Frankfurt eine öde Stadt sein könnte.

    Gefällt 1 Person

    • Frankfurt/ Oder ist schön. Natürlich gibt es dort auch ein paar Plattenbauten und rottige Ecken. Alles in Allem hat es mir dort aber sehr gut gefallen. Besonders schön finde ich, dass die Auenlandschaft quasi mitten in der Stadt beginnt. Man tritt aus der Mensa der Europa-Uni und steht am Oderstrand. Schrecklich waren nur die Stechmücken. Normalerweise werde ich verschont, dieses Mal habe ich etwa 40 Stiche abbekommen, die noch immer fürchterlich jucken. Aber das war es wert.
      Schöne Grüße nach Jwd, ich hab mich sehr gefreut von Euch Beiden zu lesen!

      Gefällt mir

  3. „Published on Mar 23, 2013
    7/2011, we took a train from Berlin to Frankfurt, walked cross over the Oder Bridge to Slubice, a picturesque little town of Poland.“

    Die obige Eintragung fand ich in youtube!

    Liebe Tickerscherk, vor einem Jahr waren wir in Berlin und hatten uns unter anderem vorgenommen, auch nach Frankfurt an der Oder zu fahren und Slubice zu besuchen. Leider konnten wir es nicht mehr schaffen, wir hatten einfach nicht genug Zeit, um diese Fahrt auch noch zu unternehmen. Aber wir hatten uns im Internet schon angesehen, dass es in Slubice zum Beispiel, gleich hinter der Bruecke, einen sehr guten Konditor-Laden gibt!

    Danke fuer diese Bilder vom Pfingstausflug, liebe Tickerscherk. Es muss ja wirklich ein recht schoener Tag gewesen sein. Es tut mir sehr leid, dass wir eine Fahrt nach Frankfur/Oder nicht mehr schaffen konnten.

    In dem obigen youtube Video kann man sehen, dass Slubice wahrscheinlich eine nette kleine Stadt ist. :-)

    Best wishes von Australien von Uta

    Gefällt mir

    • Danke für den Youtube-Link.
      Slubice ist, sieht man einmal von den 1000 Werbeschildern ab, die Zigaretten udn Alkohol sowie Medikamente anbieten, ein hübsches Städtchen an der Oder. Allein die Auenlandschaft ist es wert dort hinzureisen. Ich weiss auch nicht wieso ich dachte Frankfurt/ Oder sei eine hässliche Stadt. Wird wohl Westpropaganda gegen den Osten gewesen sein..

      Schöne Grüße auf die andere Seite der Erde!

      Gefällt mir

  4. Pingback: In Görlitz unterwegs | Jaellekatz

  5. Pingback: Samstagslinks / los enlaces del sábado | Geschichten und Meer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s