Glamouröse Ohrläppchen

Bildschirmfoto 2017-01-28 um 16.58.19.png

Vor dem Einschlafen schaue ich mir zur Beruhigung Filmaufnahmen von Gebäudesprengungen an. Am besten gefällt mir, wenn erst die Fassade eines Hauses einstürzt, der Kern aber noch einen Moment stehen bleibt, wie ein Geist, und dann mit Verzögerung zu Boden geht. Gut finde ich auch, wenn langgezogene, mehrstöckige Gebäuderiegel von links nach rechts, wie eine auslaufene Welle zusammenbrechen. Überhaupt ist es beeindruckend, dass man riesige Gebäude durch gezielte Sprengungen einfach so in sich zusammensacken lassen kann. Wie eine Wasserfontäne, der man den Hahn zudreht.

//

In meinem Reader lese ich etwas über die Fruchtfliege, merke aber schnell, dass ich mich verlesen habe und von Flüchtlingen die Rede ist. Wenig später stoße ich auf einen Text über glamouröse Ohrläppchen und stelle mir sogleich barocke Klunker an schillernder Persönlichkeit mit Brokat und Spitze und so weiter vor. Zu meiner Enttäuschung  entdecke ich, dass in dem Beitrag von glamourösen Oberflächen die Rede ist und verliere augenblicklich das Interesse.

//

20170128_130330

Da Ordnung schaffen mir Struktur gibt und Struktur ein guter Seelenhalt ist, nehme ich mir heute endlich die übervolle Kiste mit Medikamenten vor, kippe beherzt den ganzen Plunder auf den Tisch, sortiere abgelaufene oder nicht benötigte Medikamente aus, trenne bei dem  Ausschuss Blister und Pappe voneinander, um das Zeug später abgeben zu können, und staune nicht schlecht, was ich alles an Drogen zutage fördere. Mittel gegen nie gehabte Malaisen,  wie z.B. Niereninsuffizienz, tauchen dabei genau so auf wie Valium, Valoron und Viagra. O làlà.
Auf einer Ampullenschachtel, die bereits seit 2008 abgelaufen ist, finde ich einen Aufkleber mit dem unglaublichen Preis von 758 € für 15 Einheiten. Gut die Hälfte der Fläschchen ist noch übrig,  nützt aber nix, das Mittel ist überfällig und ich habe gerade keinen Bedarf dafür, also weg damit.

20170128_125825

Die Nahrungsergänzungspillen und den homöopathischen Kram entsorge ich im Hausmüll, der unbrauchbare Rest geht später zurück in die Apotheke (die übrigens, wie man mir am Telefon mitteilt, nicht mehr verpflichtet ist das Zeug zurück zu nehmen, sich aber freundlicherweise trotzdem dazu bereit erklärt. Geht doch).

img-20170128-wa0000-2

Auf dem Weg zur Apotheke begegne ich den drei Jakobs, die von den Autodächern herab souverän den Gehweg überwachen. Abwartend beäugen sie den Hund und mich und fangen erst an sich zu beschweren, als wir schon ein paar Meter entfernt sind.
Nur Geduld, rufe ich ihnen über die Schulter hinweg zu, später!

Hat alles nicht gewirkt, sage ich, als ich kurz darauf der Apothekerin den prallvollen Beutel über den Tresen reiche. Wir lächeln beide müde.
Nach einem kurzen Abstecher zu Aldi will ich auf dem Heimweg mein Versprechen einlösen, doch die drei Freunde sind längst davon geflogen in Richtung Potsdamer Platz, wo sie am ehemaligen Mauerstreifen ihre Schlafbäume haben. Auf den Pflastersteinen vor mir finde ich statt ihrer einen Elfenring.
Die Nüsse für die Jakobs nehme ich mit nach Hause. Der Bekannte wird sich darüber freuen, wenn er morgen mit seinem Rollköfferchen anreist.

img-20170128-wa0001

1.Bild: CrazyBoyLP, AfE-Turm-Sprengung, youtube, screenshot, Ausschnitt

22 Kommentare zu “Glamouröse Ohrläppchen

  1. Also die Wahl zwischen Schäffchenzählen und Hauszusammenstürzvideos würde mir nicht leicht fallen. Am besten wohl abwechselnd …… hmmmm ….. zum Glück habe ich keine Schlafprobleme :)

    Gefällt mir

      • ich habe gejubelt, als ich den Einsturz des Turms im Video bestaunen durfte, denn ich habe allzu viel Lebenszeit darin verbracht – neun Jahre! – und ihn hassen gelernt. „Unter dem Turm ruht ein Sturm“, „Im Turm haust der Wurm“ oder ähnliche Sprüche zierten den Feuertreppenaufgang, den ich meist zum 13. Stockwerk nahm. Die Glastüren zu den umlaufenden Balkonen waren fest verschlossen, um Studenten und vielleicht auch Lehrpersonal vom rettenden Sprung in die Freiheit abzuhalten.
        Danke, tikersherk und Meertau, für die Auffrischung der Erinnerung!

        Gefällt 2 Personen

  2. hat alles nicht gewirkt..??! du bist gut. du hast das ganze zeugs ja gar nicht genommen. wie soll es da wirken?? also – zurück zur apo, 1 glas wasser anfordern, die pillen zurück und dann runter damit. wollen doch mal sehen, wie valoron in geiselhaft mit viagra funktioniert..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s