Solkatten (lose yourself to dance)

20161120_095552.jpg

Was der Oktober nicht gebracht hat, holt jetzt der November nach: Sonne!
ich wünsche allen Leserinnen und Lesern einen wunderbaren, sonnigen Sonntag!
Im Hause tikerscherk wirft ein freudiges Ereignis seine goldenen Schatten voraus: Mitsouko kommt!

Mehr dazu in den nächsten Tagen.

Und jetzt: tanzen!

 

Daft Punk, Lose yourself to dance

(youtube direktlink)

21 Kommentare zu “Solkatten (lose yourself to dance)

  1. Hach… Das war jetzt höchstwahrscheinlich ein Mißverständnis (aber ein schönes) – ich dachte bei Mitsouko an Les Rita Mitsouko, an ein kommendes Konzert in Berlin und freute mich auch schon mächtig vor.

    Das www weiß davon aber leider gar nichts – mit dem Tod von Frédéric Chichin 2007 ist Les Rita Mitsouko aufgelöst.
    ‚Marcia Baila‘ passt mir aber auch prima in den sonnigen Morgen (wild auf dem Pezziball wippend)

    Gefällt 1 Person

    • Leider kein Konzert :(
      Mitsouko, die heute Abend nach Berlin kommt, ist eine Katze. Ich habe sie nach Les Rita Mitsouko benannt, die ich in den letzten Tagen mal wieder hoch und runter gehört habe. Marcia Baila ist immer noch einer der besten Songs der beiden.
      Cést la mort qui t’a assassinée, Marcia
      Großartig!

      Gefällt 1 Person

    • Ich liebe es, wenn im Winter die Sonne so niedrig steht, dass sie diese Bilder auf die Wand malt. Die Katze mag es auch. Manchmal beneide ich sie um ihre Hängematte an der Heizung.
      Ich hoffe Du hast noch immer einen schönen Sonntag, lieber Jules, auch wenn die Sonne inzwischen untergegangen ist. Morgen kommt sie wieder.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s