So, ungefähr

20160819_15455820160822_16411420160825_19473420160830_15094020160823_18151820160823_180958-1-120160828_19590020160829_16095320160816_19395420160827_18261120160816_18441920160819_15404920160818_16222320160820_112957

 

 

 

 

 

 

 

 

19 Kommentare zu “So, ungefähr

  1. O das sieht schon sehr nach Abschied aus! Der Bahnhof hat schon seinen einzigen Schalter geöffnet, und der Bahnmeister steht bereit, deinem Zug freie Fahrt zu geben, die Kuh (ach nein, es ist ein Hund) grüßt zum letzten Mal mit breitem Maul Gott (bald wird er wieder die Berliner Grußformel benutzen) und der Hahn pickt die letzten Krümel deiner Anwesenheit vom gepflasterten Weg. Der Astrologe macht Urlaub, und so weißt du nicht, obs denn mit dem Wiederkommen klappen wird, Noch eine Runde um den See im Abendlicht, noch ein Blick in die Weite des Himmels, und zurück gehts. So ungefähr. Ich sehe, es war gut für dich. Liebe Grüße Gerda

    Gefällt 1 Person

    • So langsam nähert sich der Abschied, doch das Bahngleisbild steht eher für mein nicht endenwollendes Fernweh, denn für die Abreise.
      Vor dem hübschen kleinen Bahnhofsgebäude sind Bänke aufgestellt. Dort kann man in der Mittagsglut einen Kaffee, zubereitet aus Bohnen der ortseigenen und preisgekrönten Rösterei, trinken und auf die Ankunft von irgendwem warten. Das ist ein schönes Erlebnis, so mit Blick auf die Berge und den See.
      Lebtest Du nicht schon im Paradies, ich legte Dir Murnau ans Herz.

      Liebe Grüße aus dem Blauen Land

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s