el argentino

Foto

Das zweite Mal treffe ich den Argentinier auf dem Brückenfest. Es ist kurz vor dem großen Sturm, der Himmel violettschwarz, und der Ballonverkäufer neben den schweren Pfeilern der Hochbahn hält mit ausgestrecktem Arm und verzweifeltem Gesichtsausdruck, die sich unruhig gegeneinander drängenden Bienen und Einhörner fest, die hypernervös, startbereit, sich aufbäumend, nach oben preschen wollen, weg nur weg von hier, und öffnet die Hand in der Sekunde, als der erste Donnerschlag den Himmel erschüttert. Sofort reisst es die Ballons fort, nach oben, ins Schwarz, die herniedersausenden Böen schubsen und boxen das bunte Treibgut durch die Lüfte, erste schwere Tropfen treffen auf den staubigen Asphalt, meine Brustwarzen stellen sich schmerzhaft auf. Leuchtend heben die Ballons sich gegen den dunklen Himmel ab, Bienen, Ernies, Berts und Einhörner.

 

 

 

 

 

4 Kommentare zu “el argentino

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s