Gwenneg

Heute Nacht ist der kleine Kater gestorben.
Sein Bruder erlag im Sommer inneren Blutungen.
Draußen ist es neblig grau und sehr kalt.

Gleich darf er noch einmal in den Wald.

 

16 Kommentare zu “Gwenneg

  1. Wo Du nun diesen traurigen Blog schon in den Hintergrund geschoben hast doch noch einen Antwort. Ich denke, ich kann da, auch wenn man das kaum glauben mag, mitfühlen.

    Eine unserer Katzen ist einmal im Winter in einen Gartenkübel mit Wasser gefallen. Sie hatte nicht mehr die Kraft da rauszukommen. Es war kalt und Katzen haben sieben Leben.

    Sieben mal vorher hatte ich sie schon aus den unmöglichsten Situationen gerettet. Im Fenster eingeklemmt, auf dem Dachboden verschüttet. vom Baum geholt zählt nicht, da hat sie mich veräppelt, vor wilden Katern, Hunden und Flöhen beschützt, durch Krankheiten begleitet, viele Jahre, ich weiß gar nicht mehr alles.

    Sechs mal vorher hat sie mich gekratzt. Diesmal nicht. Diesmal mussten wir sie einschläfern lassen.

    Ich hoffe, Dein Kater hat sich nicht quälen müssen.

    Gefällt mir

    • Ich weiss gar nicht, ob das jetzt eine traurige Geschichte ist, die Du da erzählst, oder eine Schöne.
      Ich entscheide mich für letzteres. Die Katze und Du, ihr wart wirklich verbunden miteinander, bis zum Schluss. Und sie konnte sich immer auf Deine rettende Hand verlassen. Das ist sehr schön.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s