Bitte hier entlang —–>

486px-HochheimMainStielwegOpelwerkOdenwaldMelibokusBergstr
Heute geht´s auf´s Land. Genau genommen in den Odenwald.
Die liebe Friederike hat mich gebeten einen Gastbeitrag für ihr wunderbares LandLebenBlog zu schreiben.
Sie hatte von Berliner Bloggern wissen wollen, ob und was sie in Berlin hält. Ob nicht manchmal die Provinz lockt. Ob sie es nicht machen wollen wie sie: abhauen, aufs Land gehen.
Dazu habe ich mich selbst befragt und heraus kam dieser Text:

Berlin, Berlin

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern, drüben auf dem Land!

 

Mike hat zu diesem Thema kürzlich ebenso einen Gastbeitrag bei Friederike geschrieben:

Dass ich gehe steht fest

 

(Bild: Wikipedia, Blick auf den Odenwald)

 

Ein Kommentar zu “Bitte hier entlang —–>

  1. Wie genial ist den das! Eine Stadt in einem Text auferstehen zu lassen hat ein großes Vorbild. Schön, wie Du das angegangen bist.

    Zu Berlin fallen mir zwei Dinge ein:

    „Klassenfahrt“. Beim Eintreffen mit dem Bus in Berlin hatte die Lehrerin Tränen in den Augen. Meine Frage, was denn nun so besonders an dieser Stadt sein solle, an diesen Hochhäusern, diesen Straßen, war ein Sakrileg. Ehrlich, uns interessierten ganz andere Dinge und mich sowieso. Aber das ist eine andere Geschichte.

    Was mir noch einfällt: Ist Berlin nicht deshalb so anders, gerade weil es niemals anders war? Anders in seiner dauernden Veränderung? Na ja, die Berliner sind eine gewisse Konstante. Doch selbst die ändern sich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.