Vergrämen

image_531401110004504569548(Foto: wallpapers-de.ru)

Vergrämen/

Tauben mit Spikes

Junkies mit klassischer Musik

Flüchtlinge mit Zäunen

Waschbären mit Ultraschall

Marder mit Stromschlägen

Obdachlose mit Anti-Homeless-Architektur

Einheimische durch Geld

13 Kommentare zu “Vergrämen

  1. Obdachlose auch mit Spikes :-( Noch nie gesehen? Da werden Metallpickel so auf Bänke oder in den Eingängen von Häusern gesetzt, dass dort kein Mensch liegen kann.

    Sorry, will deine Zeilen nicht ergänzen, fiel mir spontan ein, als ich die Zeile mit den Tauben las.

    Gefällt mir

    • Danke, dass Du das erwähnst.
      Ich hab das auch schon gesehen. Ging eine Zeit lang durch twitter und andere Medien. Der Artikel über Anti-Homeless-Architektur, auf den ich verlinke beschreibt das auch.
      Obdachlose haben in unserer Gesellschaft den gleichen Stellenwert wie Ungeziefer.
      Ist das nicht widerlich?

      Gefällt mir

  2. Interessant diese Gegenüberstellungen um etwas zu vergrämen. Ich kann dich leider nicht kritisieren, wie du es dir wünscht. Die Spikes für die Tauben haben wir das erste mal in Berlin, in den 80ziger Jahren, gesehen. Inzwischen haben sie die Welt erobert und sind schon lange in Australien angekommen. Aber die Tauben haben sich angepasst.

    Gefällt mir

  3. Gegen Obdachlose braucht man nicht mal häßliche Spikes. Einfach keine Bänke mehr in Bus- und S-Bahn-Wartehäuschen aufstellen, sondern nur noch einzelne Sitzschalen nebeneinander. „Hilft“ auch. Alles prima.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s