Bistro Universum

2014-08-24_11.43.51-1-1

(Bildrechte: V.m.H.)

Eine Bank unter Platanen. Den langen Weg läufst Du zu mir hin. Deine Schritte auf staubigem Boden. Ich schlage die Augen nieder.
Lächeln. Blicke.
Gazing
Abendlicht und Zigarette.
Essen bei den Schwestern, im großen Saal.
Sonnenstrahlen brechen sich in den Wimpern, wie damals, im Kindergarten.
Du isst, ich stochere. Orecchiette mit Steinpilzen.
Ein paar Tische weiter die Vermieterin mit Schwiegersohn.
Smalltalk, warm werden.
Später spielt Tilda Swinton auf der Leinwand hinter den Fenstern zum Garten.

Unter Platanen sitzen wir. Du stellst den Kragen auf.
Dein Gesicht ist milchig weiss im Laternenschein.
Schweigend, die Augen ineinander versenkt, sind wir uns.
Du greifst nach meiner Hand.
Trocken und warm wie Schlangenhaut. Unsere Finger gleiten gegeneinander.

Deine Hände zeichnen meine Konturen nach.
Wir schauen uns an.
Wenige Meter entfernt rhythmische Bewegungen auf einer benachbarten Bank. Stöhnen.

Der Park liegt im Dunkeln.
Flaschensammler, Betrunkene, Hundebesitzer, Desperados.
Spätsommer.

Zusammen gehen wir zum Bus. Die Tauben schlafen stumm in ihrem Verschlag.
Das Tauthaus thront grau über dem Engelbecken.
Unter der Brücke alkoholschwere Körper mit staubigen Habseligkeiten.

Im hellen Licht des Busses sehe ich Dich am Fenster sitzen.
Du hebst die Hand zum Abschied.

7 Kommentare zu “Bistro Universum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s