Warum ich kein Fleisch esse (2)

20140720_16304020140720_16323520140720_163038Heute: Gemüsecurry im Reisrand

14 Kommentare zu “Warum ich kein Fleisch esse (2)

  1. Tikerscherk: Das ist keine Begründung! Einige finden das »niedlich«, andere wiederum »lecker«. Ich zum Beispiel! Niedlich ist eine der schlechtesten Begründungen. Das Wort hat eine ähnliche Schlagkraft wie »eigentlich« :-)
    Lieben Gruß

    Gefällt mir

  2. Puh, ja, alles nicht so einfach. Und diese Art der Kälbchenhaltung ist Mist. Überall praktiziert, auch hier aufm platten Land. Zu Stadt-Zeiten war ich auch mal ein paar Jahre lang vegetarisch unterwegs, jetzt als Landpomeranze beschränke ich mich auf Wild und glückliche Hühner oder Schweine aus echter Freilandhaltung. In der Provinz kriegt man das hin, wenn man unbedingt Fleisch essen will und sich ein bißchen umschaut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s