Im Rausch der Heiterkeit

Unverschämt gute Laune habe ich. Geradezu aufreizend vergnügt bin ich. Dem Kummer für´s Erste die rote Karte gezeigt.
Was ist das schon, so eine kleine Malaise, was sind die Befindlichkeiten und Verstimmungen einer Katastrophenchronistin gegen den Kampf des schwarzen Ritters, der, an Tapferkeit und Mut nicht zu überbieten, noch mit amputierten Armen und Beinen, als blutspritzender Torso mit Kopf, jede Herausforderung zu nehmen bereit ist?
Nichts.
Es ist Frühling.
Und es ist Zeit mal wieder richtig zu lachen.
Über Monty Python zum Beispiel, über Fil und über diesen wunderbar trashigen Text, der eine Vorgeschichte hat (die er ganz am Ende offenbart) und der mich auch beim dritten Lesen noch sehr erheitert hat.
Und über das Leben. Weil es so schön ironisch ist.
The best things in life are free not things.

Musik zum Text:

Ich hab schon tiefgründiger geschrieben. Geht aber gerade nicht.

23 Kommentare zu “Im Rausch der Heiterkeit

  1. Ah, Mr. Hilter in England, lange nicht gesehn diese Perle … danke für’s Ausgraben, damit startet mein Tag ganz wunderbar!

    Dir einen eben solchen… :-)

    Gefällt mir

    • Monty Python, Titanic, Little Britain- mein Humor.
      Das ist wie mit Lakritz- man liebt es, oder eben nicht.
      Ich gehöre zur Lakritzliga.

      Nicht-lustig finde ich eher nicht so lustig.
      Danke trotzdem für den Link :-)

      Gefällt mir

  2. moin, moin,

    ja, monthy pyton ist absolute spitzenklasse………und hier der „killerhase“…….

    schönen tag noch und genieße deine heiterkeit!

    herzlichst

    Gefällt mir

  3. huch……..jetzt habe ich doch glatt die „h’s“ vertauscht……..
    ich sollte so früh morgens noch nicht schreiben…….oder einfach nochmal nachsehen……

    ja, bei monty scheiden sich die geschlechter. die meisten frauen können darüber NICHT lachen. ich finds extrem lustig…….

    Gefällt mir

  4. Oh, wie ich schon w.u. feststellte, es ist paradox. Ich guck das von Wiesbaden, Hesse . Und da tut es auch leid. Kein Video. Soll Musik von SME beinhalten, da die GEMA die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt hat. oder so ^^

    Genau das Gleiche, aber geht noch ^^

    Gefällt mir

  5. Pingback: Für Tikerscherk | die Schrottpresse

  6. Pingback: Hasenfest, eher nicht so froh… | Zurück in Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.