Hipsterbeutel und Katzencontent

SAMSUNG

KatzenkampfIn meinem letzten Beitrag schrieb ich über ein Holzkreuz, das ich geschenkt bekommen habe, und über einen Beutel, an den ich selbiges gehängt habe. Das Lustige an dem Beutel ist, dass das Jahr 2000 schon vorbei ist, und dass die Olympiade gar nicht in Berlin stattfand. Der Beutel ist also voll ironisch. :-)))
Anstelle eines Selfies oder Shelfies, möchte ich bei der Gelegenheit auch den Küchenschrank (selbstgemacht!!!) mit kämpfendem Kater und liegender Katze hier vorstellen. In Wirklichkeit spielen die nur. Ich finde die voll süß und hab die total lieb.
Ich hoffe es gefällt allen gut, und das Essen war lecker!!!!
Morgen zeige ich euch/ Ihnen dann (mit Partnerlinks!!!!!), welche Produkte  (pro duck(t)- für die Ente. Hahaha!)
ich im Bad und im Haushalt so nutze.

Stay tuned! ;-))))

Enhanced by Zemanta

25 Kommentare zu “Hipsterbeutel und Katzencontent

  1. Ich habe eine ganze Kollektion von Stofftaschen, in denen einst die Tagungsunterlagen waren. Sie dienen mir heute immer noch als Einkaufstaschen und einmal sogar als Beweis, ob Siegen 1993 oder 1992 war ;-)

    Gefällt mir

    • Nein, die Spülmaschine ist 60 cm breit, und ist von Ikea (Bauknecht), ebenso wie die Verkleidung.
      Die Verkleidung für den Kühlschrank hat mir ein Bekannter gemacht: Spanplatte mit Edelstahl drauf. Gar nicht teuer. Ihr könntet also ein 45er Einbaugerät kaufen und die Verkleidung machen lassen.
      War jedenfalls billiger als eine Fertigküche.

      Gefällt mir

  2. Gibt es für den Schrank noch einmal eine nähere Erläuterung, mir fehlt nämlich noch ein Hängeschrank, aus diversen ästhetischen Verfehlungen, die sich bisher am Markt präsentierten…?

    Gefällt mir

    • Der Schrank ist aus weißer Platte, besteht aus lauter Einzelschränken, die (um ein schönes Fugenbild zu bekommen), einzeln u mit kleinem Abstand auf eine Holzplatte geschraubt wurden, die wiederum mit Dutzenden Dübeln an der Wand befestigt wurde. Das lässt den Schrank schwerelos, vor der Wand schwebend erscheinen, und wirft einen schönen Schatten.
      Die Türen sind mit Push-to-open-Scharnieren versehen. und öffnen teils nach oben, manche zur Seite.
      Ganz hinten in dem kleinsten Schrank ist die Elektrik für die, in die Unterseite der unteren Schränke, eingelassenen Lampen untergebracht.
      Die Türen sind kleiner als der jeweilige Korpus, auch für die Ästhetik wichtig, die Unterseite in der Farbe des Bodens (hier hellgelb) matt lackiert.
      Hat dir das weiter geholfen?

      Gefällt mir

  3. Eine tolle Diskussion hier :-)

    Der Schrank ist wirklich toll. Aber ist das überhaupt ein Schrank? Ich meine nicht die Hängeschränke, sondern das Teil, auf dem die Katzen sitzen. Es gefällt mir ungemein gut, sieht aber eher documentamäßig aus. Genauso wie dein Identitätsbildchen mit den beiden Fingern mir sehr gut gefällt und immer wieder ein Grinsen produziert, wollte ich schon lange mal sagen. Du bist eine begabte Bastlerin, stimmts?

    Gefällt mir

    • Das freut mich, und vielen Dank für das Lob!
      Ich finde den Schrank/ das Objekt auch nach 3 Jahren noch toll. Und er ist dazu noch praktisch, und, wichtiger Punkt, günstiger als jede Stangenware, die ich hätte bekommen können, ausgenommen Ikeaküchen. Er wird aber eine Ikeaküche auch um 100 Jahre überdauern.
      Das Lob für die Fingermännchen verdiene ich leider nicht. hab das Bild bei Street Art in Germany entdeckt und fand es toll. Habe versucht es nachzumalen. Gar nicht so einfach. Man braucht einen sehr feinen Stift und eine ruhige Hand.
      Begabte Bastlerin? Nein. Hab ganz gute Ideen manchmal, in der Ausführung bin ich eher nicht besonders gewissenhaft (meine verfluchte Ungeduld). da habe ich dann Freunde, die das bauen, was ich mir vorstelle.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s