mottlock

Heute 66.000 Schlupfwespeneier in meinen Kleiderschrank gepackt und eine Pheromonfalle aufgestellt, um auch den letzten Mottenfreier zu erwischen.

Als ich das meinem Vater am Telefon erzähle, sagt er : Hoffentlich stechen sie dich nicht.

Ich bin gerührt, welchen Irrsinn er mir durchgehen lassen würde.

4 Kommentare zu “mottlock

  1. 66.000? Hoffentlich sind die nicht so hungrig, dass sie sich nach dem Verspeisen der paar Motten andere Weidegründe erschließen wie… Klamotten… oder Menschen ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s